NaturFreunde unterstützen Landesbündnis „Ja zum Ausstieg“

Der Verband für Umweltschutz, sanften Tourismus, Sport und Kultur untermauert sein Nein zum Milliardenprojekt „Stuttgart 21“

STUTTGART/KARLSRUHE. Getreu dem alten Sponti-Spruch, „Du hast keine Chance – also nutze sie!“, beteiligen sich die NaturFreunde in Baden-Württemberg am Landesbündnis „Ja zum Ausstieg“, das bei der nun endgültig beschlossenen Volksabstimmung am 27. November das Bahnprojekt „Stuttgart 21“ zu Fall bringen will. Ohne Gegenstimme hat der Vorstand des Verbands für Umweltschutz, sanften Tourismus, Sport und Kultur, der landesweit rund 25.000 Mitglieder zählt, in seiner jüngsten Sitzung diesen Beschluss gefasst.

Dass die Aussichten für einen S-21-Ausstieg beim Volksentscheid, aufgrund der hohen rechtlichen Hürden in Baden-Württemberg nicht allzu groß sind, wissen die NaturFreunde – wie das gewählte Motto zeigt – ganz genau. „Allerdings sehen wir auch die einmalige Gelegenheit auf dem Weg zur direkten Demokratie weiter zu kommen“, heißt es in einer Erklärung des Vorstandsgremiums. So mache der Konflikt um Stuttgart 21 die Mängel bei Volksbegehren und Volksabstimmungen in Baden-Württemberg überdeutlich. Abschrecken lassen sich die NaturFreunde davon indes nicht: ganz im Gegenteil. Schon seit langem unterstützen viele NaturFreunde-Mitglieder sowie deren regionale Gliederungen aktiv den Kampf gegen „Stuttgart 21“ und setzen sich für die weit sinnvollere Alternative K 21 ein. Auch auf Landesebene hat sich der Verband bereits vor vielen Jahren entsprechend geäußert und positioniert. Jetzt sei es wichtig, „dass die anstehende Volksabstimmung einen großen Zuspruch in der Bevölkerung erfährt, damit Stuttgart 21 verhindert werden kann und für den Erhalt des Kopfbahnhofs votiert wird“. So würde unter anderem über die 191 Ortsgruppen und in den mehr als 140 NaturFreundehäusern im Land für eine Teilnahme am Volksentscheid und für den S-21-Ausstieg geworben, erklärt der NaturFreunde-Vorstand abschließend.

Für weitere Informationen: NaturFreunde Geschäftsstelle Württemberg Jochen Alber, Geschäftsführer Neue Str. 150, 70186 Stuttgart Tel.: 0711/481076 Fax: 0711/4800216 mailto:info@naturfreunde-wuerttemberg.de

— NEU: FreePhone – 0ct/min Handyspartarif mit Geld-zurück-Garantie! Jetzt informieren: http://www.gmx.net/de/go/freephone

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s