Bauauschuss – Liebermannstraße

hier die Sitzunmgsvorlage

Sitzungsvorlage Nr. 034/2015/BA TOP 7
Schaffung von zusätzlichem Wohnraum – Kostengünstiger Wohnungsbau auf städtischen Grundstücken

hier: Beschluss zur Bebauung des Grundstückes Liebermannstraße 1

Beschlussantrag:

1. Zur Herstellung von kostengünstigem Wohnraum wird die Verwaltung beauftragt, für das Flurstück Nr. 6808/1 (Liebermannstraße 1) eine Entwurfsplanung entsprechend den Vorgaben des dort geltenden Bebauungsplanes anzufertigen. Diese wird einschließlich der Kostenberechnung den zuständigen Gremien zur Beschlussfassung über die Umsetzung der Maßnahme vorgelegt.

2. Die Verwaltung wird beauftragt, alle städtischen Grundstücke, die gegenwärtig kein Baurecht haben, in Bezug auf die mögliche Schaffung von Baurecht zu prüfen. Die Untersuchungsergebnisse werden dem Bauausschuss im 2. Halbjahr 2015 vorgelegt.

Sachverhalt:

Die eskalierende Problematik des Mangels an kostengünstigem Wohnraum erfordert zielgerichtetes Entscheiden und Handeln. Sowohl mittel- und langfristige konzeptionelle Strategie zur Wohnraumschaffung als auch kurzfristige investive Maßnahmen sind dringend notwendig, um der zunehmenden Zahl von Menschen in Wohnraumnot helfen zu können. Die Verwaltung hat daher die wenigen im Stadtgebiet existierenden, unbebauten städtischen Grundstücke mit aktuellem Baurecht in Bezug auf ihre zeitnahe Bebaubarkeit mit kostengünstigem, sozialem Wohnraum untersucht.

Folgende Flächen weisen die o. g. Kriterien (stadteigen, unbebaut, vorliegendes Baurecht) auf:

Fläche I Im Gänslesgrund Flurstücke Nrn. 7568 7573

Gänslesgrund


Auszug GIS Stadt Nürtingen Mai 2015

Der Bebauungsplan „Innerer Gänslesgrund“ setzt im Bereich dieser Flurstücke dreigeschossige Reihenhäuser mit Pultdächern fest. Nach einer Entwurfs- und Bauantragsplanung sowie der Durchführung eines Baugenehmigungsverfahrens wäre ein sofortiger Baubeginn möglich. Auf den Flurstücken Nrn. 7568 7573 könnten insgesamt ca. 2.235 m² Bruttogeschossfläche entstehen.

Liebermann

Auszug GIS Stadt Nürtingen Mai 2015

Der Bebauungsplan 1. Änderung „Roßdorf II/1“ setzt dort Bauflächen für eine maximal dreigeschossige Geschosswohnungsbebauung mit Flachdach fest. Nach einer Entwurfs- und Bauantragsplanung sowie der Durchführung eines Baugenehmigungsverfahrens wäre ein sofortiger Baubeginn möglich. Auf dem Grundstück Liebermannstraße 1 könnten ca. 1.000 m² Bruttogeschossfläche entstehen. Des Weiteren ist eine großzügige Fläche für Stellplätze, Garagen und Gemeinschaftsanlagen auf dem Grundstück ausgewiesen.

Auszug B-Plan 1. Änderung „Roßdorf II/1“ Auszug GIS Stadt Nürtingen Mai 2015

Liebermann

mit Städtebaulichem Vorentwurf

grötzinger

Fläche III – Grötzinger Straße, Teilfläche Flst. Nr. 340/46
grötzinger

Auszug GIS Stadt Nürtingen Mai 2015 Auszug B-Plan „Grötzinger Straße II“

Die in diesem Bereich bestehenden Gebäude Grötzinger Straße 50, 52, 54 und 56 stammen aus

den 60-Jahren und sind in einem Zustand, der eine Sanierung unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten ausschließt. Die Gebäude Hauffstraße Nrn 99 und 101 stammen aus den 90er Jahren und weisen keinen größeren Sanierungsstau auf. Der seit 1991 rechtskräftige Bebauungsplan „Grötzinger Straße III“ zielte auf eine Neuordnung der städtebaulichen Struktur ab. Das festgesetzte Maß der baulichen Nutzung ermöglicht dreigeschossige Gebäude mit 45°-Satteldächern.

Nach einer Entwurfs- und Bauantragsplanung sowie der Durchführung eines Baugenehmigungsverfahrens wäre ein sofortiger Baubeginn im nördlichen „freien“ Baufenster möglich. Nach Fertigstellung dieser Bebauung müssten die bestehenden Gebäude Grötzinger Straße Nrn. 50 und 52 abgebrochen werden. Deren heutigen Bewohner könnten in die neuen Gebäude umziehen. Nach Abbruch der Gebäude Nrn. 50 und 52 wäre dann im südlichen „freien“ Baufenster eine weitere Bebauung möglich. Nach den oben beschriebenen Neubau- und Abbruchmaßnahmen könnte auf dieser Fläche ca. 1.000 m² zusätzliche Bruttogeschossfläche geschaffen werden.
grötzinger2

Auszug GIS Stadt Nürtingen Mai 2015 mit Städtebaulichem Vorentwurf

Obwohl für alle drei o. g. Flächen aktuelles Baurecht besteht, zeichnet sich in Bezug auf die Schaffung von kostengünstigem Wohnraum eine zeitliche Priorisierung zugunsten des Grundstückes Liebermannstraße 1 ab.

Die Grundstücke Im Gänslesgrund sind als Reihenhausbebauung festgesetzt, wodurch die Kostenvorteile des Geschosswohnungsbaus nicht zum Tragen kommen können.

In der Grötzinger Straße ist zwar Geschosswohnungsbau festgesetzt, jedoch müssten dort nach

dem 1. Bauabschnitt „Phase 1 Neubau“ die Bewohner der abzubrechenden Gebäude („Phase 2

Abbruch“) untergebracht werden und dann erst, nach Errichtung der Neubebauung „Phase 3 Neubau“, wäre vakanter kostengünstiger Wohnraum verfügbar.

Die Verwaltung empfiehlt daher dem Ausschuss, die Herstellung von kostengünstigem Wohnraum

auf dem Grundstück Liebermannstraße 1 im Sinne des o. g. Beschlussantrages zu beschließen.

Die Freihaltung dieser Fläche ist mit städtebaulichen Argumenten nicht nachhaltig begründbar.

Ihre Bebauung hingegen entspricht der beabsichtigten städtebaulichen Struktur, birgt alle Vorteile

der Nachverdichtung im Innenbereich und schafft dringend benötigten Wohnraum.

Des Weiteren ist es nach Auffassung der Verwaltung sinnvoll, personelle und zeitliche Ressourcen

in die Überprüfung städtischer Flächen im Innenbereich ohne Baurecht hinsichtlich der Schaffung

von Baurecht zu investieren. Die Ergebnisse und daraus ggf. resultierende Erfordernisse sollen

danach im Bauausschuss beraten werden.

Um Beschlussfassung wird gebeten.

Nürtingen 20.05.2015

O. Heirich

Advertisements

Ein Gedanke zu “Bauauschuss – Liebermannstraße

  1. Hat dies auf Thomas Mitsch’s Weblog rebloggt und kommentierte:
    (Reinmar Wipper) Ohne Vorankündigung soll das bereits am kommenden Dienstag im Bauausschuss für die Entwurfsplanung verabschiedet werden. Eine schnelle Nummer des Oberbürgermeisters, die alle Rekorde bricht:
    In den Herbstferien, wo kein Mensch tagt oder bei Sitzungen ist, an den Gemeinderat verschickt, in dieser Woche frühestens in den Fraktionen, beraten, dann vier Tage Maientag, und am Dienstag bereits im Handstreich nehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s