Club Voltaire Stuttgart

Der Club Voltaire in Stuttgart wurde 1964 gegründet und 1971 aufgelöst. Zum Kreis der Gründer gehörten: Helga und Heinz Schmalenberger, Fritz Lamm, Willi Hoss, Manfred Hackh, Jürgen Holtfreter, Jack Beck, Margot Wilhemy, Katja Tenholt, Klaus Croissant, Wolfgang Kiwus, Ulrich Cassel, Manfred Esser, Peter Grohmann. In Peter Grohmanns Autobiografie heisst es: „Der Jürgen Holtfreter und die Helga Schmalenberger dabei, die Leonhard (Susanne, P.R.) dabei und der Hoss und der Lamm, der Jack Beck, der Ernst Knepper, Kurt Blank (genannt Adam), Zwiebel (Ulrich Bernhardt), Peter Rauscher, und wer noch?“ (Peter Grohmann, Alles Lüge außer ich, Tübingen 2013, S. 142)

Advertisements

3 Gedanken zu “Club Voltaire Stuttgart

  1. ….alles Namen verdienstvoller, politischer Aktivisten aus jenen revolutionären Jahren. Vietnamkrieg, Bild-Blockade in Göppingen, Rote-Punkt-Aktion, Beate Klarsfeld-Prozeß usw. das war so der politische Hintergrund.
    Aber was ist eigentlich mit den Namen der anderen, der unbekannten Soldaten, der Lehrlinge und Jungarbeiter, der Schüler, die von ihren Chefs und Ausbildern angeschissen wurden und es satt hatten, der Trebegänger aus den Heimen, die sich im Bohneviertel versteckten, der Deserteure auf der Flucht, den Jungs und Mädels, die aus dem Mief der schwäbischen Puppenstuben abgehauen waren, , Ausländer und Arbeitslosen. die ihre Miete nicht mehr bezahlen konnten. Sie sollten im Club zu Wort kommen, in ihrer Sprache und das kamen sie auch. Veranstaltungen von Hoss und Lamm waren rappelvoll.
    Man hat ihnen zugehört, ihre Probleme aufgegriffen – aber dann auch wieder fallengelassen. Wenn der Abend vorbei war, ging jeder seinen eigenen Weg – Es gab im Club kein Organisationsangebot und keine Heimat.(vielleicht Rote-Hilfe-Rechtsberatung für Justizopfer). Das hat so manche Hoffnungen enttäuscht und viele sind abgewandert in die Subkultur oder haben sich eingefügt in „den stummen Zwang der ökonomischen Verhältnisse“. Andere haben Karriere gemacht wie z.b. Herr Fischer.

    1. Paul, du hast vollkommen recht! Das war ein Problem des Clubs, existierte ja der Club in einer frühen Phase der APO. Vieles war spontanistisch und wenig „nachhaltig“ und dies führte auch zum Ende des Clubs!

  2. Guten Tag, ich suche Information über eine Kunstausstellung die im Club Voltaire im Jahre 1967 fand statt.
    Könnten Sie mir, bitte, helfen? Vielen Dank!

    Um welche Ausstellung handelt es sich?‘

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s