APO-Adressbuch und Stuttgart

Der Arbeitskreis Subkultur im Club Voltaire Stuttgart veröffentlichte 1969/1970 den ersten alternativen Stadtführer: Das APO-Adressbuch ’69/70, Bundesrepublik Deutschland, Westberlin, Österreich, Schweiz“. Herausgeber war Rolf Schwendter, mitgearbeitet haben in Stuttgart Peter Grohmann, Thomas Hering, Peter Rauscher, Thomas Sattelberger. 
Dieses „Adressbuch“ gibt einen ad-hoc-Eindruck der alternativen Szene in Stuttgart (aber auch von anderen Städten und Dörfern) in den Jahren 1969 und 1970 wieder. Hier der Eintrag über Stuttgart.

Advertisements

Ein Gedanke zu “APO-Adressbuch und Stuttgart

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s