S 21-Widerstand: Meldungen

S21-Widerstands-Mitteilungen 7. April 2012, von Jürgen Hückstädt

mit Kommentaren

Die Online-Zeitschrift Tunnelblick

„Tunnelblick“ wird von der „Esslinger Initiative gegen S21“ veröffentlicht und enthält immer wieder interessante Beiträge, wie z.B.

# 9: Was tun?

(Neueste Ausgabe).  Was können wir trotz alledem noch tun, obwohl Schlossgarten und Südflügel zerstört sind und es jetzt den Anschein hat, als würde Stuttgart 21 tatsächlich gebaut werden?

http://www.tunnelblick.es/press/wp-content/uploads/2012/04/ES21_Tunnelblick_09s.pdf

# 8: Was Der Kopfbahnhof wirklich kann

Enthält u.a. einen Beitrag von Egon Hopfenzitz, dem langjährigen Bahnhofsvorsteher, in dem die Leistungsfähigkeit des bestehenden Kopfbahnhofs beschrieben wird:

http://www.tunnelblick.es/press/wp-content/uploads/2012/03/ES21_Tunnelblick_08s.pdf

 

# 7: Der Stresstest-Betrug

Hier wird aufgeführt, wie der Stresstest manipuliert wurde, so dass angeblich 49 Züge in der Spitzenstunde abgefertigt werden können, obwohl wir ja neuerdings wissen, dass die Bahn seit 1997 nur von 30-32 Zügen ausgeht:

http://tunnelblick.es/press/wp-content/uploads/2012/03/ES21_Tunnelblick_07.pdf

 

 Übersicht über sämtliche Ausgaben

Sämtliche Ausgaben von „Tunnelblick“ können hier eingesehen oder heruntergeladen werden:

http://www.tunnelblick.es/press/category/ausgaben/

 

Bundespräsident Joachim Gauck (S21-Freund) im Evangelischen Stift in Tübingen

Nach seinen Worten sind wir schon (fast) Verbrecher, wenn wir gegen S21 sind, denn für ihn ist es ja schon (fast) ein Verbrechen, wenn Stuttgart 21 nicht gebaut wird. Näheres dazu habe ich schon in den Widerstands-Mitteilungen vom 25.03.2912 geschrieben. Vielleicht gelingt es, diesem freiheits- und demokratieliebenden Bundespräsidenten dies einmal klar zu machen.

http://www.gea.de/region+reutlingen/tuebingen/bundespraesident+joachim+gauck+im+evangelischen+stift.2515322.htm

Der Abriss des Südflügels ruht nach Bagger-Unfall

Seit dem 19. März ruhen die Abrissarbeiten am Südflügel auf unbestimmte Zeit. Wie berichtet, hatte ein Bagger eine Stütze des Bahnhofdaches beschädigt. Gleis 15 und 16 können daher nicht benutzt werden. Nur Dank der Kapazität des bestehenden Kopfbahnhofes kann man auf diese Gleise verzichten! Was wäre, wenn im Tiefbahnhof 2 von 8 Gleisen ausfielen?

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgart-21-der-abriss-des-suedfluegels-ruht.c9e5f838-a398-44e4-814c-8a2fca20d945.html

Wussten Sie schon …? 30 Züge sind geplant

Verkehrsminister Winfried Herrmann wollte prüfen lassen, was an dieser Aussage dran ist. Das hat er offensichtlich getan, allerdings nur halbherzig, denn viel ist dabei (erwartungsgemäss) nicht herausgekommen. Wie sollte es denn auch? Denn er muss (will) ja jetzt Kretschmann, Grube und Konsorten gefallen.

http://www.bei-abriss-aufstand.de/2012/04/06/wussten-sie-schon-30-zuge-sind-geplant/


Bahn verschwendet Steuergelder in Milliardenhöhe

Kürzlich wurde in der ARD-Sendung Plusminus ein Beitrag gezeigt, wie die Bahn bei Neubaustrecken Milliarden verpulvert. Interessanterweise kam darin auch Verkehrsminister Hermann zu Wort:

http://www.bei-abriss-aufstand.de/2012/04/04/plusminus-nimmt-neubaustrecke-ins-visier/

Oder hier direkt zum Video:

http://www.bei-abriss-aufstand.de/2012/04/05/bahn-verschwendet-steuergelder-in-milliardenhohe/

Stadtbahntunnelverlegung wegen S21: Vieeel später und noch vieeel teurer…

Weitere Verzögerungen und Kostensteigerungen beim Bau:

http://www.bei-abriss-aufstand.de/2012/04/02/stadtbahntunnelverlegung-wegen-s21-vieeel-spater-und-noch-vieeel-teurer/

oder

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.stuttgart-21-tiefbahnhof-liegt-roehre-der-stadtbahn-im-weg.97b46c8e-77b1-47e5-b267-a9e8d176109d.html

Meisterbürger schlagen 60 OB-Kandidaten für Stuttgart vor

Zur anstehenden Stuttgarter OB-Wahl soll auch ein S21-Gegner antreten. Im Gespräch ist u.a. Hannes Rockenbauch:

http://www.bild.de/regional/stuttgart/stuttgart-regional/meisterbuerger-schlagen-60-obkandidaten-fuer-23499086.bild.html

Nachlassender Widerstand bei den S21-Gegnern

Wer hat wohl diesen Artikel verfasst? Mit Sicherheit ein Proler, der es gar nicht erwarten kann, dass unser Widerstand endlich aufhört.  Es kann gut sein, dass er von Grube, Gauck oder gar von Kretschmann gesponsert wurde nach dem Motto, das Volk habe gesprochen und jeglicher Widerstand ist zwecklos….

http://www.badische-zeitung.de/schuelertexte/nachlassender-widerstand-bei-den-s21-gegnern–57886032.html

Das Weitz-Experiment nimmt Formen an

Der bisher weitgehend unbekannte Ludwig Weitz soll Moderator bzw. Schlichter für den sog. Filderdialog werden, offenbar nach dem Motto „Neue Besen kehren gut“. Die Schlichtung soll nicht, wie bei Geissler, am Runden Tisch, sondern in vielen kleinen Grüppchen stattfinden, zwischen denen Weitz  hin- und herhüpfen will. Ein lobenswertes Experiment oder eine Neuauflage dessen, dass der Bahn wieder einmal ein Ei ins Nest gelegt wird, das Volk lediglich „ruhiggestellt“ wird, und der Schlichterspruch wiederum nicht rechtsverbindlich ist?

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgart-21-das-weitz-experiment-nimmt-formen-an.9969df95-c043-4771-88a4-e684e3bf54ce.html

Allerdings:

Filderdialog soll länger dauern als bisher geplant

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgart-21-filderdialog-soll-laenger-dauern-als-bisher-geplant.91687b48-c8ab-411e-8fe5-dba623d3ed78.html

 

Neues Bündnis für den Filderbahnhof in Vaihingen

Unterdessen hat sich ein neues Bündnis für einen Filderbahnhof in Vaihingen gebildet, viel kostengünstiger und umweltschonender als der 28 Meter unter der Erde liegende Bahnhof, der seit 10 Jahren vom Eisenbahn-Bundesamt nicht genehmigt  wurde. Die hier vorgestellte Lösung entspricht weitgehend dem Vorschlag von Prof. Bodack:

http://www.bei-abriss-aufstand.de/2012/03/30/neues-bundnis-fur-den-filderbahnhof-in-vaihingen/

 

Bilanz der Deutschen Bahn: Ohne staatliche Zuschüsse 6 Milliarden Euro Verlust

Die wahre Bilanz der Deutschen Bahn – vorgelegt vom Bündnis „Bahn für Alle“:

http://www.bei-abriss-aufstand.de/2012/04/01/bilanz-der-deutschen-bahn-ohne-staatliche-zuschusse-6-milliarden-euro-verlust/

 

Muss die Bahn der Stadt Stuttgart Millionen Euro erstatten?

Der Vertrag über den Verkauf der Gleis- und Bahnhofsflächen an die Stadt Stuttgart aus dem Jahr 2001 regelt auch den Fall, dass die Deutsche Bahn die Grundstücke länger benötigt als vereinbart und zahlen muss:

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgart-21-muss-die-bahn-der-stadt-millionen-euro-erstatten.9b0ec884-fdf5-4368-bc20-d51a5d34dd70.html

Wer stoppt den Irrsinn Bundesbahn?

Die Zahl aller Fernverkehrsabfahrten pro Woche fiel an den 368 untersuchten Bahnhöfen, die nicht an den Hauptstrecken liegen, in den vergangenen 13 Jahren von 38 027 Abfahrten auf 20 596 Abfahrten. Das entspricht einem Minus von 46 Prozent:

http://motor-exclusive.de/news.php?newsid=125507

oder

Die Bahn dünnt ihr Fernverkehrsnetz weiter aus

http://www.auto.de/magazin/showArticle/article/73423/Die-Bahn-duennt-ihr-Fernverkehrsnetz-weiter-aus

 

Winfried Kretschmann: Der „Papst von Baden-Württemberg“ ist nicht unfehlbar

Wieder einmal viel Lob von Gauck für den S21-Umfaller Kretschmann nach einem Jahr Regierungszeit. Doch es ist nicht alles eitel Freude, Eierkuchen!

http://www.stern.de/politik/deutschland/winfried-kretschmann-der-papst-von-baden-wuerttemberg-ist-nicht-unfehlbar-1805678.html

OB-Kandidat Kuhn: Kretschmann hat Bodenhaftung

…weil er u.a. jetzt S21 bauen will, genauso wie Kuhn. Winfried Kretschmann macht als Ministerpräsident noch immer Bella Figura, er verdient viel Lob und Anerkennung, obwohl Stuttgart 21 gebaut wird, usw. usw.

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/interview/1714600/

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s