Merkel legt Europa Spargarotte an, verfehlt aber eigene Sparziele

11. März 2012 Klaus Ernst

„Angela Merkel legt Europa mit dem Fiskalpakt die Spar-Garotte an, verfehlt aber im eigenen Land ihre unsinnigen Sparziele meilenweit. Das bestätigt einmal mehr die Arroganz und Ignoranz der Kanzlerin und ihrer Regierung gegenüber den Völkern Europas“, erklärt Klaus Ernst zu den neuesten Zahlen, wonach die Bundesregierung ihren Sparplan für 2011 nicht einhalten kann.

Der Vorsitzende der Partei DIE LINKE weiter: Der Sparwahn der Kanzlerin ist ohnehin unsozial, die Leidtragenden sind die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die Rentnerinnen und Rentner, die kleinen Handwerksbetriebe. Sinnvoll und gerecht wäre es, wie von der LINKEN gefordert, im Rahmen einer Millionärsteuer die Reichen zur Kasse zu bitten und so die Haushalte zu sanieren. Alles andere ist ungerecht, führt zur Verelendung von Millionen Menschen und gefährdet die europäische Idee.

————————————————————————

Quelle: http://www.die-linke.de/nc/presse/presseerklaerungen/detail/artikel/merkel-legt-europa-spargarotte-an-verfehlt-aber-eigene-sparziele/ Informationsdienst der Partei DIE LINKE – Registrierung/Abonnement http://www.die-linke.de/service/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s